Geschichte von Farine Five Roses, Montreal

Farine Five Roses, Montreal photo Old Port MTL Flour PLB History Histoire

 

Text: Raymonde Paradis | Lektorat: Marie Léger-St-Jean
Foto: Carlos Guzmán

 

Ich habe kürzlich ein T-Shirt mit dem Farine Five Roses-Logo gekauft, das von Pierre-Luc Bouthillier, dem Schöpfer von PLB Design , neu interpretiert wurde. Neugierig, mehr darüber zu erfahren, wie er an seine Designs herangeht, habe ich ihm ein paar Fragen gestellt.

 

Welche Themen bevorzugen Sie für die Logos, die Sie auf Ihre T-Shirts zeichnen?

Ich stehe wirklich auf Montreals Sehenswürdigkeiten und die Umwelt.

 

Und warum haben Sie sich entschieden, ein Logo zu entwerfen, um das Farine Five Roses-Schild genauer zu feiern?

Erstens ist es ein wichtiger Teil der Landschaft von Montreal . Das FARINE FIVE ROSES-Zeichen hat für mich jedoch aufgrund meiner persönlichen Familiengeschichte eine noch größere Bedeutung. Ich bin an der Südküste von Montreal in Saint-Jean-sur-Richelieu aufgewachsen. Mein Großvater war Großhändler und kam nach Montreal, um Mehl abzuholen und es an Gemischtwarenläden zu Hause zu liefern.

Eines Tages hatte mein Großvater vor der Ogilvie-Mühle, auf der das Schild stand, einen Herzinfarkt. Er starb plötzlich im Alter von 69 Jahren. Jedes Mal, wenn ich mit meinen Eltern nach Montreal kam, erinnerten sie uns an die Geschichte, sobald wir das Schild entdeckten.

 

Wie Pierre-Luc erklärt, sind die Neonlichter von Farine Five Roses eines der ersten Dinge, die Sie sehen, wenn Sie auf dem Bonaventure Highway von der Südküste nach Montreal fahren. Aus Neugier habe ich etwas tiefer in seine Geschichte eingegraben. Hier ist, was ich gefunden habe.

1946 eröffnete Ogilvie Flour Mills eine Mühle in einem Industriegebiet des Hafens von Montreal. Die erste Leuchtreklame wurde zwei Jahre später auf dem Dach des Aufzugs installiert. Darauf stand OGILVIE FLOUR MILL.

1954 kaufte Ogilvie Flour Mills die Mehlmarke Five Roses und änderte den Namen auf dem Schild in FARINE FIVE ROSES FLOUR . 1977 wurde nach der Verabschiedung der Charta der französischen Sprache, die die Verwendung des Französischen in allen Formen der öffentlichen Kommunikation vorschrieb, das Wort „Mehl“ aus dem Schild entfernt.

Früher nannte man Mehl in Québec übrigens „ fleur “ (Blume) statt eigentlich „ farine “, wohl unter dem Einfluss der damals wirtschaftlich dominanten englischen Sprache.

In den frühen 1990er Jahren wurde Ogilvie Flour Mills an Archer Daniels Midland (ADM) verkauft. 2006 gab es Befürchtungen, dass das Schild verschwinden würde, weil ADM die Mehlmarke Five Roses an Smucker verkaufte. Das Schild überlebte dank der Wachsamkeit von Organisationen in Montreal, die bestrebt waren, es als Teil des industriellen Erbes von Montreal zu bewahren. Am Ende investierte das neue Unternehmen 2013 sogar fast 1 Million US-Dollar, um das Schild wiederherzustellen.

Hoffen wir, dass es die Menschen noch lange wie ein Leuchtturm willkommen heißt, wenn sie die Insel Montreal betreten.

 

Farine Five Roses PLB T-Shirt Montreal 2019 MTL YUL Design

Foto: Patrick Kardinal

5 Kommentare

  • Micheline Mongrain-Dontigny: November 10, 2021

    Voici plus de précision sur l’histoire de la farine Five Roses. Ces références sont tirées de témoignages receuillies auprès de personnes âgées du Québec et du livre L’histoire morale et universelle de l’alimentation de Maguelonne Toussaint-Samat.

    À ce propos, dans le passé plusieurs personnes au Québec appelaient la farine «fleur» parce qu’autrefois les meuniers offraient une farine moulue fine et une plus grossière. La “fleur de farine” servait à faire de la pâtisserie commes les gâteaux et les tartes. Le mot “fleur” était aussi utilisé dans l’ancienne France. Le mot fleur n’est donc pas une mauvaise traduction du mot anglais « flour».

    Micheline Mongrain-Dontigny, auteur et historienne culinaire

  • Micheline Mongrain-Dontigny: November 10, 2021

    Bonjour, je me permets d’apporter un élément différent en ce qui concerne le mot fleur/flour dans votre texte français décrivant l’histoire de l’enseigne de la farine Five Rose

    En fait le mot fleur a bien été utilisé en français car autrefois il désignait la farine moulue plus fine moulue pour les gâteaux et pâtisseries. On disait “fleur de farine”. La source de cette information provient du livre de Maguelonne Toussaint Samat dans son livre L’histoire universelle et morale de l’alimentation. Pour ma part je peux le documenter avec des témoignages recueillis auprès de personnes âgées lors des mes enquêtes pour écrire mes livres de cuisine sur des régions du Québec. Ces personnes m’ont confirmé avoir utilisé le mot fleur de farine.

    Bien sincèrement,

    Micheline Mongrain-Dontigny
    auteure et historienne en cuisine
    https://cuisineravecmicheline.com/fr/

  • Marie-Eve Bouthillier: August 11, 2019

    Génial ! Quel superbe idée de faire connaître Montréal à travers ses histoires (petites et grandes) et clin d’oeil familial. Bravo Pierre-Luc !

  • Emilio Norcia: August 11, 2019

    Interessant de connaitre l’œuvre de création de l’artiste et son inspiration.

    J’aime bien les chandails de PLB.

    Continuez votre œuvre.

  • Lucie de Montigny: August 07, 2019

    Très intéressant . Félicitations pour cette initiative

Ein Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare auf dem Blog werden vor der Veröffentlichung überprüft

Farine Five Roses T-Shirt für Herren – Bio-Baumwolle

Regulärer Preis
von 347,00 kr
Angebotspreis
von 347,00 kr
Regulärer Preis
Stückpreis
Translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 

Farine Five Roses T-Shirt für Kinder – Bio-Baumwolle

Regulärer Preis
300,00 kr
Angebotspreis
300,00 kr
Regulärer Preis
Stückpreis
Translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 

Farine Five Roses Tragetasche — Baumwolle

Regulärer Preis
300,00 kr
Angebotspreis
300,00 kr
Regulärer Preis
Stückpreis
Translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator